Kreisentwicklung
Stabsstelle II

Stainhartstraße 9
82362 Weilheim i. OB

 K R E I S E N T W I C K L U N G 



Wirtschaftsförderung                     Regionalmanagement                      Energie und Klimaschutz 


Der Landkreis Weilheim-Schongau ist das Synonym für eine moderne Region in Oberbayern: traditionsbewusst und verantwortungsvoll, kreativ und innovativ, wertschätzend, dynamisch und lebendig. Die Arbeits- und Lebensbedingungen sind gut - und die Menschen wissen es zu schätzen. Nicht umsonst gehört der Landkreis Weilheim-Schongau zu den Regionen, die Wachstum und Zuzug verzeichnen.

Ziel der Kreisentwicklung ist es diese Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit in ihrer ganzen Vielfalt für die Zukunft zu erhalten und weiter zu optimieren. Bereits in den letzten Jahren wurden dazu verschiedene Konzepte entwickelt und Förderprogramme genutzt - basierend auf breiter Bürgerbeteiligung, um die Menschen vor Ort aktiv in den Entwicklungsprozess einzubinden. Beteiligungsbereitschaft und persönliches Engagement sind beeindruckend. Dadurch ist bereits ein lebendiger und dynamischer Prozess ins Laufen gekommen, der viel Kreativität und Innovation frei setzt und den Landkreis von innen stärkt.

Aufgabe der Kreisentwicklung ist es, diese Vielfalt der Ansätze und Ideen zu koordinieren und abzustimmen. Die Kreisentwicklung ist als Aufgabe organisatorisch bei der Stabsstelle II verankert und inhaltlich in die Themenfelder Wirtschaftsförderung, Regionalmanagement und Energie und Klimaschutz untergliedert.
      
                          

© Landratsamt Weilheim SchongauSeite drucken | nach oben
Einstellung der Schriftgröße Schriftgröße
Quelle: DR-B GmbH;
© [L.Klauser] - Fotolia.com

Lesen Sie jetzt die neue

Hier finden Sie
Ihre Ansprechparnter 
Wirtschaftsförderung
Regionalmanagement
Energie und Klimaschutz
Hier finden Sie
Ihre Ansprechparnter 
Koordinierungsstelle
für bürgerschaftliches
Engagement KOBE
Interessieren könnte Sie auch:
Lokale Aktionsgruppe
Auerbergland Pfaffenwinkel
A-LP

Tourismusverband
Pfaffenwinkel